Vollintegrierte Prüfmittelmanagement-Software: Der kostenoptimale Weg zum normkonformen Messbetrieb

Synchronisiert sich Ihr Prüfmittelmanagement mit der Produktion? So erhöhen Sie die Auslastung der Wartung und maximieren die Verfügbarkeit Ihrer Messtechnik.

Messtechnik ist teuer. Das gilt für die Prüfmittel, ganz besonders aber auch für die unterstützende Kalibriertechnik. Daher ist klar: Um nicht nur normkonform, sondern auch kostenoptimal zu prüfen, muss man die gesamte Ausrüstung optimal auslasten.

Allerdings: Vielerorts ist das Spektrum der Messtechnik zu groß, um das Prüfmittelmanagement mit Bordmitteln zu organisieren. Stattdessen gilt es, die Planung, Durchführung, Überwachung und Dokumentation der Wartungsarbeit ins CAQ-System einzubetten. Dann lässt sich das Messmittelmanagement mit allen anderen QM-Prozessen vernetzen. So zum Beispiel mit der statistischen Prozesskontrolle (SPC) oder dem Laborinformationsmanagement (LIMS).

Wertschöpfung und Wartung profitieren davon gleichermaßen. Denn während der Produktion die benötigten Messmittel jederzeit zur Ver­fügung stehen, bekommt der Service die Mittel an die Hand, um seine Aufträge wirtschaftlich durchzuführen und auditfest zu dokumentieren. Die CAQ-Integration sorgt dafür, dass der dazu erforderliche Datenaustausch automatisiert wird. Gleiches gilt für das Workflow-Management zwischen Prüfmittel-Managern und den Anwendern.

Vorteile unserer Prüfmittelmanagement-Software

Auslastung rauf

Die Prüfplanung von QDA Prüfmittelmanagement, so der volle Name unserer Software, lastet die Technik- und Personalressourcen Ihres Wartungsbetriebs voll aus.

Kosten runter

Durch die automatisierte Planung, Steuerung und Dokumentation der Wartungsaufträge senken Sie den manuellen Aufwand auf ein Minimum.

Verfügbarkeit erhöhen

Wann ist welches Messmittel in der Wartung? Die integrierte Prüfmittelverwaltung-Software informiert Ihre Produktion über alle anstehenden Wartungsarbeiten. Es entsteht genug Vorlauf, um die betroffenen Fertigungsaufträge passend einzulasten.

95% weniger Suchkosten

Wird ein Prüfmittel nicht rechtzeitig zur Wartung gegeben, zeigt das Messmittelmanagement den aktuellen Einsatzort präzise an. Langwierige Suchaktionen waren gestern.

Verlässliche Workflows

Durch ein integriertes Workflow- und Eskalationsmanagement stellen Sie sicher, dass die Wartungsplanung normkonform eingehalten wird. Unsere Software ist plattformneutral. Daher können Sie Ihre Kollegen über deren IT-/OT-Systeme in die Workflows einbinden.

100% normkonform messen

Dank der CAQ-Integration können sich die Anwender darauf verlassen, dass sie ihre QM-Aufgaben mit korrekt kalibrierten Prüfmitteln erledigen.

Revisionssicheres Dokumentenmanagement

Die Prüfmittelmanagement-Software hat vollen Zugriff auf das Dokumentenmanagementsystem (DMS) unserer CAQ-Suite. Sämtliche Dokumente (inklusive der Prüfzertifikate) werden automatisiert abgelegt und revisionssicher verwaltet. Entlang des gesamten Audit-Trails.

Minimale Integrationskosten

Vom Eventbus bis zum RS-232-Interface haben wir mehrere Hundert Schnittstellen entwickelt, mit denen sich Ihre Messtechnik unkompliziert anbinden lässt. Auch Altsysteme sind schnell und kostenschonend integrierbar.

Schneller Rollout

Eine Basis-Installation unserer Software lässt sich innerhalb weniger Tage produktiv schalten. Vor allem im SaaS-Betrieb können Sie die Reichweite Ihrer Lösung dann rasch ausbauen.

Funktionen unserer Prüfmittelmanagement-Software

Prüfplanung mit 360-Grad-Blick

Automatisieren Sie die Planung Ihrer Wartungsaufträge und synchronisieren Sie diese mit den Auftragsplänen des Shopfloors.

Vorausschauendes Workflow-Management

Stellen Sie sicher, dass die Prüfmittel zum verabredeten Zeitpunkt in der Wartung eintreffen.

Formular-Editor für den Do-it-yourself-Betrieb

Demokratisieren Sie die Erstellung der Prüfzertifikate! Unsere Software enthält einen Editor, mit dem Sie alle Formulare eigenhändig anlegen und verändern können. Ohne Umweg über die IT-Abteilung.

Revisionssichere Dokumentation

Unsere Software steuert die normkonforme Ablage aller Prüfunterlagen. Sie bekommen damit Zugriff auf die gesamte Prüfhistorie.

Integrierte Messsystemanalyse

Wie zuverlässig arbeiten Ihre Prüfmittel? Unsere Messsystemanalyse schafft Transparenz und liefert präzise Hinweise für mögliche Optimierungen.

Prüfpläne erstellen und überwachen

QDA Prüfmittelmanagement organisiert den kompletten Planungs­prozess – vom Erstellen der Prüfpläne über deren Zuordnung zu den Kalibriergeräten bis zur Durchführung und Überwachung der einzelnen Wartungsschritte.

Da das Prüfmittelmanagement integraler Bestandteil unserer CAQ-Suite ist, lassen sich die Planvorgaben mit den Planungen der übrigen CAQ-Module abgleichen. So z.B. mit der Auftragsplanung des Labor­informationsmanagements. Somit können Sie die erforderlichen Wartungsaufträge so einlasten, dass die Verfügbarkeit der eigentlichen Wertschöpfungsprozesse erhalten bleibt.

Über Gruppenprüfpläne lassen sich Messgeräte mit gleichen Wartungsanforderungen zusammenfassen. Der dazugehörige Prüfplan muss dann nur noch ein einziges Mal erstellt werden. Die darin beschriebenen Kalibriermerkmale werden den gruppierten Messgeräten automatisiert zugewiesen. Weitere Arbeitsersparnisse erzielen Sie dadurch, dass auch Änderungen (z.B. nach Normrevisionen) nur noch im Masterplan angepasst werden müssen.

Stufenlos regelbare Eskalationsprozesse

Unsere Software überwacht die Wartungsplanung und sorgt dafür, dass sämtliche Vorgaben normkonform eingehalten werden. Das Workflow-Management beginnt mit der Benachrichtigung darüber, wo und wann welche Wartungsmaßnahme ansteht. Da die Messmittelüberwachung verschiedenste Endgeräte ansprechen kann, können Sie die von den Wartungsmaßnahmen betroffenen Kollegen in deren Produktivsystemen davon in Kenntnis setzen.

Für den Fall, dass Messgeräte nicht rechtzeitig überstellt werden, lassen sich frei konfigurierbare Alarme hinterlegen, die ebenfalls automatisch ausgeführt werden. Als Ultima Ratio steht es Ihnen offen, überfällige Messgeräte für den regulären Prüfbetrieb zu sperren. Zudem zeigt Ihnen die Prüfmittelverwaltung genau an, wo im Unternehmen welche Mess­mittel gerade genutzt werden. Aufschluss darüber geben die Serien­nummern der Geräte, die unser CAQ über das Firmennetz ausliest.

Flexibles Formularwesen

Trifft ein Messgerät in der Wartung ein, so teilt die Prüfmittelverwaltung den Servicetechnikern mit, nach welchen Normen die Kalibrierung zu erfolgen hat. Für die Dokumentation dieser Arbeit liefert die Software die jeweils passenden Berichtsvorlagen.

Ergeben sich neue Prüfanforderungen, kann der Service die davon be­troffenen Formulare in Eigenregie anpassen bzw. neu aufsetzen. Hierzu hält unsere Prüfmittelmanagement-Software einen Formulareditor bereit, der ohne Programmierwissen nutzbar ist. In diesem No-Code-Editor können Sie alle erforderlichen Templates kunden- und normgerecht selbst erstellen. Neben den Industrienormen DIN EN ISO 9001, IATF 16949, ISO/IEC 17025 und MSA (Messsystemanalyse) unterstützen wir die Berichtformate MIL–STD–45662A sowie ISO 10012–1.

Rückverfolgbarkeit aller Wartungsarbeiten

Die Prüfberichte und Zertifikate werden revisionssicher im Dokumenten­managementsystem QDA DMS abgelegt. QDA DMS ist ebenfalls Teil unserer CAQ-Suite. Durch das Zusammenspiel von Prüfmittelverwaltung und DMS lässt sich der Wartungsverlauf jedes einzelnen Messgeräts lückenlos zurückverfolgen. Vor diesem Hintergrund können Sie für jeden einzelnen Messvorgang nachweisen, wie der Kalibrierstatus des dabei eingesetzten Prüfgeräts war.

Im Reklamationsfall hilft dies, mögliche Qualitätsdefizite schnell und belastbar aufzuklären. Denn auch das Reklamationsmanagement ist Teil unserer CAQ-Suite. Somit erhält der Kundendienst ebenfalls direkten Zugriff auf die gesamte Prüfhistorie.

Und: Zusätzlich zu den Prüfberichten verwaltet das DMS auch die Arbeitsanweisungen, die der Service bei der Kalibrierung zu beachten hat. Auch hier ist die komplette Änderungshistorie der Dokumente jederzeit recherchierbar.

Fähigkeit Ihrer Prüfmittel sichern

Zur Evaluierung und Verbesserung Ihrer Messsysteme bietet unsere Prüfmittelverwaltung eine vollintegrierte Messsystemanalyse (MSA). Die MSA gibt Ihnen belastbare Informationen darüber, wie genau, messrichtig und reproduzierbar die Messungen Ihrer Prüfmittel sind. Ziel ist es, auditfest sicherzustellen, dass alle Messsysteme uneingeschränkt für die Qualitätskontrolle geeignet sind. Zudem erhalten Sie Hinweise darauf, wo sich Optimierungsmaßnahmen lohnen bzw. wo diese erforderlich sind.

Unsere MSA bildet den kompletten Lebenszyklus Ihrer Messsysteme ab. Von der Inbetriebnahme über Neuaufstellungen bis zu wesentlichen konstruktiven Änderungen und dem Wechsel von beeinflussenden Komponenten im Zuge der Instandsetzung oder generellen Überholung.

Integration der Prüfmittelmanagement-Software

Sobald Messgeräte dazu in der Lage sind, ihre Daten elektronisch zu übermitteln, können Sie diese Geräte in unsere Prüfmittelmanagement-Software einbinden. In der Folge lassen sich sämtliche Workflows organisieren, die die normgerechte Funktion dieser Messgeräte erforderlich machen.

QDA Prüfmittelmanagement ist Teil unserer CAQ-Suite. Diese verfügt über mehrere hundert Schnittstellen, um Messgeräte jedweder Bauart schnell und kostenschonend zu integrieren. Gerade auch ältere Messtechnik ist damit weiterhin nutzbar.

Auch infrastrukturell haben Sie volle Wahlfreiheit: Sie können unsere Software entweder auf Ihren eigenen Servern (on premise) nutzen oder als SaaS-Lösung in der Private, Hybrid oder Public Cloud. Wer ein Maximum an Skalierbarkeit, Verfügbarkeit und Datensicherheit wünscht, dem empfehlen wir die Nutzung von technologieführenden Cloud-Hyperscalern wie z.B. Amazon, Azure, Google oder dem deutschen Anbieter Ionos. Zusätzliche Sicherheit bringen Backups, die unsere CAQ-Lösung vor Ort in Ihrem Unternehmen erstellt.

Was ist Prüfmittelmanagement?

Definition

Prüfmittelmanagement (PM) sichert die Qualität, Zuverlässigkeit und Funktionsfähigkeit der Messtechnik in Industriebetrieben. Als Teildisziplin des Qualitätsmanagements (QM) gewährleistet PM, dass alle Messmittel eines Unternehmens normkonform arbeiten, sodass die unterschiedlichen Anwender jederzeit zu auditfesten Prüfergebnissen kommen.

Welche Aufgaben übernimmt das Prüfmittelmanagement?

Das Prüfmittelmanagement sorgt für eine normkonforme Kalibrierung sämtlicher Prüfgeräte. Es führt Messsystemanalysen (MSA) durch, die die Eignung der eingesetzten Messtechnik und der Prüfprozesse nachweisen. In diesem Kontext erstellt das PM eine passende Prüfplanung und steuert und dokumentiert den Verlauf der einzelnen Wartungsschritte.

Was sollte eine Prüfmittelmanagement-Software können?

Eine PM-Software sollte eine plattformneutrale Architektur haben. Dann lassen sich unterschiedlichste Messgeräte schnell und kostenschonend anbinden. Zudem wird es möglich, den Datenaustausch mit den anderen QM-Disziplinen, die auf eine funktionierende Messtechnik angewiesen sind, zu automatisieren. Hierzu zählen z.B. die Bereiche Laborinformationsmanagement, Reklamationsmanagement und SPC.

Wer profitiert vom Einsatz einer Prüfmittelmanagement-Software?

Prüfmittelmanager und QM-Beauftragte erhalten ein vollintegriertes Informationssystem, mit dem sie sämtliche PM-Prozesse planen, steuern, überwachen und dokumentieren können. Während die Software die automatisierbaren Schritte des Prüfmittelmanagements eigenständig ausführt, können sich die Prüfmittelverantwortlichen auf das Handling von Planabweichungen und das Verarbeiten von neuen Anforderungen (z.B. im Zuge von Normrevisionen) konzentrieren.

Nehmen Sie persönlich Kontakt mit mir auf!

Sie haben konkrete Fragen zu den Germanedge-Lösungen? Schreiben Sie mir gerne über das Kontaktformular.

Tomasz Lacheta
Sales Team Germanedge